I-Welpen

Aktuelle Seite / Home / I-Welpen

27.04.2020 Unseren Welpeninteressenten haben wir via whatsapp-Gruppe täglich Filme, Fotos und Infos geschickt. Leider ging darüber die Infos auf der Website vergessen. Die Welpen entwickeln sich prächtig, sie gehen nun selbständig rein und raus, spielen im Garten, raufen sich und entdecken täglich neue, interessante Sachen. Wir sitzen stundenlang bei ihnen und stauen immer wieder, wie schnell und perfekt sich diese kleinen Lebewesen entwickeln.


Carousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel image

07.04.2020: Seit dem letzten Eintrag ist viel passiert bei den Welpen. Die zukünftigen Rudelführer sind alle in einer Whatsapp-Gruppe, dort verschicken wir täglich Videos und Filme der Kleinen. Gestern fand der Umzug statt, die Wurfkiste haben wir vom Schlafzimmer ins Kinderzimmer gezügelt. Alle Welpen haben ihr Geburtsgewicht in der Zwischenzeit mindestens verdreifacht, die ersten von ihnen haben die Augen geöffnet und staunen mit ihren blauen Augen die neue Welt an. Ich denke viel sehen sie noch nicht, aber immerhin. Auch der Garten ist eingerichtet, obwohl es noch ein paar Wochen dauert bis die Welpen auch die grosse weite Welt draussen entdecken.

Und so sieht es im Kinderzimmer aus:

30.3.2020: Das Geburtsgewicht aller 7 Welpen war zusammen 2kg 054 Gramm. Gestern, nach einer Woche, wogen die Kleinen zusammen 4kg 268 Gramm!! Alle haben ihr Geburtsgewicht verdoppelt,das ist super. Juva macht nicht viel anderes als Fressen und Säugen, ihre Milchproduktion läuft pausenlos und auf Hochtouren. Wir sind daran, das Wurfzimmer einzurichen, der Umzug vom Schlafzimmer erfolgt wahrscheinlich in etwa einer Woche. Und hier sind alle Welpen, vollgefressen und gemütlich. Ja, sie brauchen doppel so viel Platz wie vor einer Woche.

24.03.2020: Sie haben alle zugenommen! Es kommt vor, dass die Welpen in den ersten Tagen nicht zunehmen, ja sogar abnehmen. Juva kümmert sich soo gut um die Welpen, sie hat genügend Milch und die Kleinen hängen schmatzend an ihren Zizen. Herrlich! Wir haben übrigens die Namen vergeben, diese kannst du unten bei den Einzelbildern sehen.

23.3.2020: Gestern Abend sind die Welpen geboren worden. Den ganzen Tag war Juva unruhig, scharrte in der Wurfkiste, wollte in den Garten, wieder rein, wieder raus. Wir merkten, es geht was. Um ca. 19:30 dann grünlicher Ausfluss, grosses Warnzeichen: Das deutet darauf hin, dass sich eine Plazenta gelöst hat. Wir sind dann direkt zum Tierarzt in Münsingen gefahren. Das Röntgen zeigte, dass sich ein Welpe quer im Geburtskanal befand und die Geburt so nicht weitergehen konnte. Kaiserschnitt, Mutter und alle Welpen gesund! Nochmal riesigen Dank an das Team von Dr. Scharrer, sie haben das grossartig gemacht!

Juva mit ihren Welpen

Alle haben ihre Milchbar gefunden

Aber anstrengend ist es schon!

Hier ist Idolo, bewundert von allen.

Das ist der kleine Icaro, er wird abheben, aber nicht bis zur Sonne

Ideale, das passt doch ideal, oder nicht?

Hier ist Icono, das Symbol für Zufriedenheit und vieles mehr

Indira, das ist zwar nicht unbedingt italienisch, in Sanskrit bedeutet der Name aber "Schönheit", passt!

Und hier kommt Ilumina, die Erleuchtete, wenn sie so weiss bleibt leuchtet sie in der Nacht und geht nicht verloren

Das ist die kleine Ina, die Reine. Noch ist sie die Kleinste, aber...

21.3.2020: Wir möchten ja eigentlich die Namen unserer Welpen danach auswählen: Der Name soll schön klingen,der Name soll italienisch klingen. Eigentlich wäre für den ersten Wurf von Juva der Buchstabe "H" dran. Hm....Italienische Wörter, die mit H beginnen sind seehr rar. Dann wird dieser Buchstabe oft gleich ersetzt mit U, wie etwa bei Hugo. Nicht dass das ein geeigneter Name wäre. So haben wir uns also entschlossen, diesen Buchstaben mit Verachtung zu strafen, wir gehen gleich zum Buchstaben "I" weiter


Juva trägt schwer an ihrem dicken Bauch: Wann geht es wohl los?